Slide
Konstantin Lifschitz

Er ist 1976 in der ukrainischen Stadt Charkiw geboren. Doch schon als Kind zog er mit seinen Eltern ins Zentrum der damaligen Sowjetunion, nach Moskau und wurde von Tatjana Zelikman unterrichtet: Konstantin Lifschitz ist ein eher zurückhaltender Künstler, einer, der sich nicht in den Vordergrund drängt. Nicht allein mit seinen Auftritten, sondern auch mit seinen zahlreichen CD-Einspielungen, ist Lifschitz einer der großen Künstler seines Fachs.

Slide
Szymon Nehring

Sein Sieg als erster Pole beim Arthur-Rubinstein-Wettbewerb in Israel 2017 war eine veritable Sensation. Bereits zwei Jahren zuvor hatte es Szymon Nehring beim Chopin-Wettbewerb in Warschau in die Finalrunde geschafft. Hierzulande ist der 1995 in Krakau geborene Pianist vor allem als Chopin-Exeget bekannt. Nach einem Münchner Konzert gab es die Gelegenheit zu einem Gespräch.

Slide
Dirigieren vom Klavier aus
mit Mikhail Pletnev

Es hat eine Art von Tradition: Die Leitung des Orchesters vom Klavier aus. Natürlich sind viele Pianisten irgendwann auch Dirigenten geworden. Doch wenn es um das Spiel und das Leiten des Orchesters gleichzeitig geht, sind viele aufgeschmissen. Die Géza-Anda-Stiftung wollte im Sinne des ehemaligen „Maestro al Cembalo“, des Leiters des Orchesters, der in barocken Zeiten am Cembalo saß, anknüpfen, um jungen Pianisten dieses Handwerk zu vermitteln. Als Leiter dieses ungewöhnlichen Kurses hatte man den Pianisten Mikhail Pletnev gewinnen können. Wir fuhren nach Luzern, um zwei Tage lang zuzuhören.

Interview
Holger Groschopp

Im ersten Moment schient es so, als wäre Holger Groschopp einfach nur Pianist. Doch seine meisten Konzerte absolviert er im Orchester sitzend, spielt als Pianist Repertoire, das nur wenige spielen: Orchesterparts. Daneben ist er aber auch ein Trüffel-Suchender, einer, der unbekanntes Repertoire findet und es dann auch aufführt und einspielt. Wir sprachen mit Holger Groschopp über seinen Werdegang und sein heutiges Wirken im Video-Interview.

Slide
Gedanken rund ums Klavier

Liebe PIANONews-Freunde, immer wieder machen wir uns Gedanken rund um das Klavier, die wir in einem Newsletter versenden.Diese Gedanken wollen wir nun allen Besuchern unserer Website zugänglich machen. Also: lesen Sie hier oder melden Sie sich gleich noch für unseren aktuellen Newsletter an.

Slide
PIANONews als ePapers lesen

Neben der Print-Ausgabe bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die PIANONews sofort online zu lesen.
Wählen Sie einfach die gewünschte Ausgabe und zahlen Sie bequem per PAYPAL.
Oder entscheiden Sie sich gleich für ein Abo von 6 Ausgaben. Ihr ePaper steht ihnen dann jederzeit und unbegrenzt zur Verfügung.

Ausgaben 2022

PIANONews 6 2022 E Paper Seite 001PIANONews 6 2022 E Paper Seite 001PIANONews 6 2022 E Paper Seite 001PIANONews 6 2022 E Paper Seite 001PIANONews 6 2022 E Paper Seite 001PIANONews 6 2022 E Paper Seite 001

animation baerenreiterpianonews records43013 Silent banner DE 290x150 PianonewsARS PianoNews Web

Interview Banner

PIANONews - Magazin für Klavier & Flügel

DuererPIANONews entstand aus der Liebe zum Klavier und der Musik für dieses Instrument. Carsten Dürer gründete das Magazin, nachdem er bereits mehrere Jahre den STACCATO-Verlag führte. Zuvor leitete er als Chefredakteur andere Fachhandelsmagazine. Seit 1997 erscheint PIANONews 6 x jährlich im STACCATO Verlag. (mehr...)
Viel Vergnügen beim Lesen wünscht,

cd-unterschr

 

Das Angebot des STACCATO Verlags

  • Staccato Verlag

STACCATO Verlag

Der STACCATO-Verlag ist nicht nur die Heimat des Klaviermagazins PIANONews, sondern widmet sich auch einem ausgesuchten Buchprogramm in den Bereichen „Klavier". Mittlerweile sind viele interessante und spannende Bücher erschienen. Das Programm erweitert sich jährlich um zwei bis drei Neuerscheinungen, so dass sich ein Besuch der Website immer wieder einmal lohnt. Daneben war der STACCATO-Verlag auch über 13 Jahre lang für das Kammermusik-Magazin ENSEMBLE die Heimat. Die damals entstandenen Hefte sind alle noch auf der Website von ENSEMBLE www.ensemble-magazin.de zu bestellen.

Bestellen

Bestellen Sie sich die Printausgabe der PIANONews ins Haus. Als Abonnement für 6 Ausgaben oder auch als Einzelhefte.

Abonnement Einzelheft

ePapers

Lesen Sie die PIANONews gleich hier und jetzt online. Im 6er Abonnement oder als Einzelexemplar.

6 x ePaper Einzel-ePaper Infos

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter
image

Videos

Interviews, Berichte & mehr

anschauen
haendler

Händler

PIANONews auch bei diesen Fachgeschäften

weiter
image

Bestellen

Printausgabe als Abo oder Einzelheft

bestellen
image

ePaper

PIANONews online lesen

weiter
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.