• Imogen Cooper

    Dass sie in unseren kontinentalen Breiten ziemlich selten zu hören ist, muss wohl mit dem berüchtigten Insel-Syndrom zusammenhängen. Denn man kann Imogen Cooper getrost als „Grande Dame“ der britischen Klavierszene bezeichnen. Wer sie zu hören bekommt, begeistert sich für die Natürlichkeit, technische Geschliffenheit und poetische Tiefe ihres Spiels. Eines ihrer seltenen Konzerte in Deutschland gab uns Gelegenheit, die Persönlichkeit und die Ansichten dieser Pianistin ein wenig kennenzulernen.
    weiter
  • 2 Monate kostenfrei IDAGIO

    Nachdem wir erkannt haben wie viele interessante Klavieraufnahmen auf IDAGOI hinterlegt sind, haben wir uns dazu entschlossen, mit dieser Plattform zu kooperieren.Das bedeutet: Alle PIANONews-Käufer können sich kostenfrei bei IDAGIO für zwei Monate anmelden und die Vorteile dieses Streaming-Dienstes nutzen.
    weiter
  • Grotrian Steinweg

    Seit im April 2015 das Unternehmen „Parsons Music Group“ mit Heimatsitz Hongkong das 1835 gegründete Braunschweiger Klavierbauunternehmen Grotrian-Steinweg übernahm, wurde in der Klavierbranche viel über die Zukunft dieses Unternehmens gemutmaßt. Doch bei Grotrian will man vieles noch einmal anders machen, wie uns bei einem Besuch in der Braunschweiger Fertigungsstätte verdeutlicht wurde.
    weiter
  • Martin Helmchen

    Er gehört zu den sich in aller Stille und ruhig entwickelnden Pianisten aus Deutschland. Dennoch hat sich Martin Helmchen mittlerweile einen Status erspielt, der aufgrund seiner Tiefendeutung der Musik einer Art von Kultstatus gleichkommt. Dabei beschränkt sich Helmchen vor allem auf die Literatur der deutsch-österreichischen Klassik und Romantik. In Berlin hat er soeben live Beethovens Klavierkonzert Nr. 5 mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin unter Andrew Manze eingespielt. weiter
  • Video-Interviews

    Die Pianistin Sheila Arnold beschäftigt sich seit jeher mit dem Klang und den Instrumenten, spielt nicht nur den modernen Flügel, sondern auch das Hammerklavier. Nun hat sie eine CD vorgelegt, auf der sie mit Werken von Debussy, John Cage und Toru Takemitsu dem Klang nachforscht und dabei klare Verbindungen entdeckt.
    weiter
  • Gedanken rund ums Klavier

    Liebe PIANONews-Freunde, immer wieder machen wir uns Gedanken rund um das Klavier, die wir in einem Newsletter versenden.
    Diese Gedanken wollen wir nun allen Besuchern unserer Website zugänglich machen. Also: lesen Sie hier oder melden Sie sich gleich noch für unseren aktuellen Newsletter an.
    weiter
  • ePapers lesen

    Neben der Print-Ausgabe bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die PIANONews sofort online zu lesen.

    Wählen Sie einfach die gewünschte Ausgabe und zahlen Sie bequem per PAYPAL.

    Oder entscheiden Sie sich gleich für ein Abo von 6 Ausgaben. Ihr ePaper steht ihnen dann jederzeit und unbegrenzt zur Verfügung.
    weiter
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

290x150 piano newswebbanner note43013 Silent banner DE 290x150 PianonewsARS PianoNews Web

Interview Banner

  • Alle
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  • 2004
  • 2003
  • 2002
  • älter
mehr anzeigen / mit SHIFT key - alle laden load all

PIANONews - Magazin für Klavier & Flügel

DuererPIANONews entstand aus der Liebe zum Klavier und der Musik für dieses Instrument. Carsten Dürer gründete das Magazin, nachdem er bereits mehrere Jahre den STACCATO-Verlag führte. Zuvor leitete er als Chefredakteur andere Fachhandelsmagazine. Seit 1997 erscheint PIANONews 6 x jährlich im STACCATO Verlag. (mehr...)
Viel Vergnügen beim Lesen wünscht,

cd-unterschr

 

PIANONews-Beilage PIANIST

  • PIANIST
Logo pia

PIANIST

Ab der Ausgabe 5-2016 von PIANONews erscheint die Beilage PIANIST drei Mal pro Jahr (in jeder zweiten Ausgabe von PIANONews), die auf einigen Seiten Themen für die professionellen Pianistinnen und Pianisten bereithält. In Zukunft wird es dieses Magazin nur für unsere Abonnenten von PIANONews geben oder als Einzelbestellungen unter www.pianistmagazin.de.

PIANIST Webseite

Das Angebot des STACCATO Verlags

  • Staccato Verlag

STACCATO Verlag

Der STACCATO-Verlag ist nicht nur die Heimat des Klaviermagazins PIANONews, sondern widmet sich auch einem ausgesuchten Buchprogramm in den Bereichen „Klavier". Mittlerweile sind viele interessante und spannende Bücher erschienen. Das Programm erweitert sich jährlich um zwei bis drei Neuerscheinungen, so dass sich ein Besuch der Website immer wieder einmal lohnt. Daneben war der STACCATO-Verlag auch über 13 Jahre lang für das Kammermusik-Magazin ENSEMBLE die Heimat. Die damals entstandenen Hefte sind alle noch auf der Website von ENSEMBLE www.ensemble-magazin.de zu bestellen.

Bestellen

Bestellen Sie sich die Printausgabe der PIANONews ins Haus. Als Abonnement für 6 Ausgaben oder auch als Einzelhefte.

Abonnement Einzelheft

ePapers

Lesen Sie die PIANONews gleich hier und jetzt online. Im 6er Abonnement oder als Einzelexemplar.

6 x ePaper Einzel-ePaper Infos

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Great new costomer Bonus Bet365 read here.
image

Videos

Interviews, Berichte & mehr

anschauen
image

Pianisten

Datenbank für den deutschsprachigen Raum

weiter
image

Bestellen

Printausgabe als Abo oder Einzelheft

bestellen
image

ePaper

PIANONews online lesen

weiter
View best betting by artbetting.net
Download Full Premium themes

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung